Posts

Es werden Posts vom 2013 angezeigt.

Einen guten Rutsch

Bild
Ich bedanke mich bei allen meinen Leserinnen und Lesern.
Und wünsche euch ein farbenfrohes und gesundes Jahr 2014.


Für meine neue Arbeit kaufte ich mir einen apfelgrünen Ordner ( im Moment mag ich die Farbe ganz gerne). Doch er erschien mir etwas langweilig, so verschönerte ich ihn mit einen Band mit Blumen/ Herzchen aus meinem Fundus. Damit das Band gut festhält, ist innen ein Stück breiter Gummi befestigt.

Loop für Helene

Bild
Für unser kleinstes und jüngstes Familienmitglied strickte ich einen rosa Loop. Leider sieht man auf dem Foto das schöne rosa nicht.
Ich strickte ihn 1 li - 1 re.  Der Loop ist aus einem Merino Gemisch, so läßt er sich auch ganz gut waschen.

Bunte Socken - wie jedes Jahr

Bild
Wie jedes Jahr zu Weihnachten bekommen meine Kinder und Neffen selbstgestrickte Socken zu Weihnachten. Mein "Sockenhaufen" ist recht bunt, doch so sind sie gewünscht.

 Die gestreiften sind nicht so langweilig zu stricken, doch danach gibt es viele Fäden zu vernähen. Darum ist die Mischung ganz gut so. Jakob wünschte sich die Neonsocken. Alle waren pünktlich fertig. Die Socken für meinen Mann sind nun in Arbeit, dazu reichte es mir leider vor Weihnachten nicht mehr.
Über die Weihnachtsfeiertage strickte ich meinen Bruder zum 50. Geburtstag Socken, doch von diesen habe ich kein Foto gemacht. 
Mein Sockenwollkorb ist immer noch gut bestückt, nur rote Wolle muss ich nachkaufen.



Frohe Weihnachten

Bild
Ich wünsche allen meinen Leserinnen  und Lesern besinnlich Weihnachtstage.
Dieses Kränzchen machte ich für meine Oma aufs Grab.

Stulpen für kleine Mädchen

Bild
Im Herbst strickte ich für meine jüngste Nichte diese feinen Stulpen. Sie waren sehr schnell fertig. Denn 40 Maschen und 8 cm Länge das geht ruckzuck. An eine Seite häkelte ich noch Mausezähnchen.
Im Moment bin ich beim Weihnachtssocken stricken, jeden Abend ein Stück ...



Lila Türkranz

Bild
Für meine Mama habe ich in schönen Türkranz in ihren Lieblingsfarben gefertigt.
Bei einer Adventsausstellung ließ ich mich inspirieren und kaufte noch ein paar Kleinigkeiten.

Kugeln, Band Mohn und sonstiges Allerlei dekorierte ich an den gebundenen Kranz.
Nun hängt er an der Haustüre meiner Eltern  und wenn die Sonne scheint, dann glitzert und funkelt es wunderschön.



Weihnachtsmarkt

Bild
Letztes Wochenende war ich auf dem Weihnachtsmarkt in der Bachritterburg in Kanzach.
Mein Eulenbaum war hier schon etwas geplündert.
Auch verkaufte ich einige meiner Broschen, da werden wohl im Laufe der Zeit wieder einige dazu kommen.

Mein gelber Teil des Tisches.

Und es weihnachtet sehr auf diesem Bild.

Ich bin ganz zufrieden mit meinem Verkauf,  doch auch wie im letzten Jahr verkaufe ich weniger "Weihnachtsteilchen" als anderes.

Zehn kleine Eulen...

Bild
... die gehen Morgen auf den Weihnachtsmarkt. Am Wochenende ist wieder in Kanzach in der Bachritterburg Weihnachtsmarkt. Ich meldete mich an und häkelte diese Woche hierfür zehn kleine Eulen.
Das Fertigmachen, das ist immer soooo zeitintensiv. Aber warum häkelte ich auch gleich wieder ZEHN Stück,   fünf hätten wohl auch gereicht.

Jetzt werden sie verpackt und Morgen geht es dann los, mal sehen, was ich alles verkaufe.

Auch ja, die Anleitung dazu fand ich bei stickfisch.blogspot.com.

Ich bin wieder da

Bild
Die letzten vier Wochen kam ich nicht bei meinem Blog vorbei. Es war zu viel los... und wir hatten drei Wochen kein Internet. (dies war für die Jungs gaaaanz schlimm)
Wir sind umgezogen.  Vom Umzug gibt es keine Bilder. Keiner fotografierte, wir haben es wohl alle vergessen. Doch das ist die Aussicht aus Moritz Zimmer. Ein Blick über die Dächer der Stadt. Das habe ich gestern Morgen aufgenommen, bei Sonnenschein.

Ja, gestern und heute scheinte die Sonne.  Wunderbar. + Wir tapezierten und strichen vier Zimmer.
+Wir putzten das "neue" Haus.
+Wir putzten das "alte" Haus
+Ich machte den Garten fertig.
+Ich feierte Abschied in meinem "alten" Kindergarten.
*Wir feierten Geburtstag von Pauline und Moritz ( innerhalb zwei Tage)
*Ich arbeitete ein Tag Probe im "neuen" Kindergarten.
...... und das Normale dazu.

Diese Woche habe ich noch Urlaub und ich genieße es.



Glücksschweinchen

Bild
Für die kleine Helene habe ich zur Taufe ein Glücksschwein gehäkelt. In PINK.

Und zum Fotografieren farblich passend auf die  immer noch schön blühende Hortensie dekoriert.
Das Schweinchen ist immer eine "Futzelarbeit", da brauche ich einen wichtigen Anlass oder viel Muse.  Drum habe ich auch keinen Schweinchen - Vorrat.

Die Taufkerze

Bild
Die Taufkerze für Helene ist fertig geworden - pünktlich zur Taufe. Letzten Samstag fand die Tauffeier bei schönen Sonnenschein statt. Wir genossen den Tag.

Der Baum bekam Blätter und Blüten, als Lebensbaum. Die Blätter schnitt ich aus den Wachsplatten und die Blüten modellierte ich.

Unterm Baum steht noch der Name in goldenen Buchstaben,  doch dies habe ich wohl nicht fotografiert.

Und das Taufdatum halte ich auf den Kerzen auch immer fest.


Eine Taufkerze entsteht

Bild
Das sind die Anfänge der Taufkerze für meine kleine Nichte Helene. Sie wird Morgen an ihrem ersten Geburtstag getauft.
Ich habe mich für einen Baum entschieden. Den machte ich aus braunen Wachsplatten, die ich als "Wurst" gerollt habe.

Da ich in den Baum noch ein Kreuz integrieren möchte,  bleibt dafür in der Mitte noch etwas Platz.


So sieht die Grundform des Baumes aus.

Mein Sockenmarathon hat begonnen

Bild
Wie jedes Jahr bekommen meine Kinder, meine Neffen und Nichten selbstgestrickte Socken zu Weihnachten.  Es sind Socken zwischen der Größe 45 und 18, doch die größeren überwiegen.
Hier ist der Korb mit den Wollknäuel.  Es sind einige Farben, von schwarz bis weiß. Im Moment liegen Paulines angefangenen Socken auf den Korb. Bei ihren Socken habe ich ganz genaue Anweisungen: Sie gibt mir die Farbfolge und auch die Breite der Streifen an. Wie ihr seht, stricke ich die Socken gleichzeitig  Eine Farbe am ersten Socken und direkt danach am anderen Socken.

Eulen

Bild
In einem anderen Blog habe ich Häkeleulen gesehen, die mir gefielen.  Es gibt auch eine kostenlose Anleitung unter  .http://stickfisch.blogspot.de/2013/08/diy-granny-eule-hakeln.html
So häkelte ich gestern diese beiden Eulen.




Auf dem letzten Markt habe ich einige genähte Eulen verkauft. Und am ersten Adventswochenende bin ich auf dem Markt und da brauche ich dann doch noch ein paar neue  schöne Sachen. So probiere ich einiges neues Buntes aus.

Selbstgemachte Nudeln

Bild
Vor ein paar Wochen  probierte ich etwas Neues für den Kaufladen aus.  Da ich beigen Filz in meinem Fundus hatte, wurden daraus Nudeln. Farfalle und Penne


Zuerst schnitt ich die Nudeln zu. 

Und ich nähte sie zusammen und wir verpackten 20 Stück in eine Tüte.

Von "Penne" ist es nur eine Packung geworden,  und dreißig Stück sind darin verpackt.
Ich habe noch einige Ideen für den Kaufladen,  mal sehen ob es dann auch in der Umsetzung klappt.

Häkelarmbänder

Bild
Immer wieder entsteht neues fröhliches  Buntes. Ich häkelte wieder ein paar Armbänder.

Acht neue sind zu den anderen dazugekommen.
Das Vorderste ist schon verkauft.  Der Preis der Armbänder liegt bei 3€ pro Stück. Es gibt kleinere und größere Armbänder, für Kinderhände und Erwachsenenhände.

Stand auf der Bachritterburg

Bild
Am Sonntag war ich auf dem Handwerker- und Selbstvermarkter -Markt in der Bachritterburg in Kanzach. www.bachritterburg.de/‎ Leider war das Wetter nicht soooo toll.  Es regnete immer wieder leicht, zwischendurch scheinte auch die Sonne.
So hatte ich meinen Stand in der Scheune der Bachritterburg. Leider sieht man hier nicht so viel.


Ein Detailfoto des Standes.  Es sind die drei Holundersaftflaschen und einige der Eulen,  die ich euch das letzte Mal gezeigt habe.
Neben den Basteleien bot ich noch Suppenwürze, Kapuzinerkressesalz und -pesto, sowie noch Ringelblumenzucker.
Es war ein netter Tag und beim Heimgehen sahen wir noch einen Regenbogen.




Dreiundzwanzig Eulen

Bild
Pauline und ich  haben mal wieder Eulen genäht. Es sind dreiundzwanzig.
Auf diesem Bild sind sie schon fast fertig.  Es fehlen nur noch die Augen und Schnäbel. Pauline suchte die Augenfarbe aus und stellte die bunten Eulen auf den passenden Filz.
 Nach vielen Arbeitsschritten  ( Stoff zusammenstellen, Muster aufzeichnen, ausschneiden, mit der Nähmaschine zusammennähen, ausstopfen, Schnabel festnähen, unten zusammenziehen und nähen, Schnabel und Augen ausschneiden und aufnähen, Bändel häkeln..) sind sie endlich
fertig! So, nun stehen sie hier auf den Apfelbaumscheiben und freuen sich auf ein neuen zu Hause.

Birne und Äpfel - meine erste Herbstdeko

Bild
.
Aus dem getupften Stoff sind ein paar neue Äpfel entstanden. Sie sind nun in dem grünen Körbchen. Dazu noch ein paar Äpfel aus meinem Fundus. Der dicke große karierte Apfel, das war mein erster. Und sie sind meine ersten Herbst - Dekoration.
Eine Birne probierte ich auch aus.  Da könnte die eine oder andere dazukommen.



Schöne Dosen

Bild
Vor einiger Zeit habe ich in einer Wohnzeitschrift verzierte Dosen gesehen. Bei zwei Dosen probierte ich dies nun so ähnlich aus. Ich denke, es ist mir gelungen.

Sie kamen schon als Serviettenhalter beim Grillen zum Einsatz. Über kurz oder lang sortiere ich darin meine vielen Scheren.
Das Häkelblümchen heißt Schneeflöckchen.

Topflappen in lila Tönen

Bild
Bei mir entstehen immer wieder neue Topflappen.

Hier zweierlei  lila Töne. Drei Kindertopflappen und zwei für große Hände. .

Bunte Armbänder

Bild
Bunt und süß, so sind die kleinen Armbändchen , die ich letzte Woche gehäkelt habe. Gesehen hatte ich diese beihakenenmeer.blogspot.com/.
Ich fand sie so schön und auch schnell fertig,  dass ich gleich mal zehn Stück gehäkelt habe. Pauline suchte für jedes Band den passenden Knopf aus unserem Fundus aus.

Heute fädelte ich sie auf meinen schönen Kleiderbügel auf,  denn so werde ich sie zum Markt in drei Wochen mitnehmen. Vielleicht werden es noch ein paar mehr  bis dahin ...

Perlenfädeleien

Bild
Pauline fädelte sich ein ganz buntes langes Armkettchen. Die Perlen sind bewusst aufgefädelt, jede einzelne wohl überlegt. Sie ist soooo lang, dass sie viermal um ihr Handgelenk passt.
Gestern fädelte sie für mich dieses Armkettchen.  Es passt mir dreimal ums Handgelenk, so wie ich  es mir gewünscht habe.

Und ihre Freundin hat in der gleichen Zeit sich diese beiden "Armbändchen" aufgefädelt,

Wie gut, dass wir eine Kiste voller bunter Perlen unser eigen nennen dürfen.