Posts

Es werden Posts vom März, 2012 angezeigt.

Granny-Teilchen

Bild
Diese vier Grannys möchte ich mit Stoff zu einem Kissen verarbeiten. Die pinken Blumen ( ohne weißen Rand) lagen schon in meinen Osterkörbchen. Jetzt sind sie wieder ein Stück meinem Ziel näher. Die vier werden jetzt noch zusammengehäkelt oder genäht??? -   das kann ich erst beim TUN entscheiden. Das fertige Kissen zeige ich euch dann...



Lederrestetasche

Bild
Aus den großen Stücken der Lederreste habe ich mir am Wochenende diese Tasche genäht. Wieder mit meinem Lieblingstaschenschnitt, ganz schlicht und ohne zusätzliche kleine Taschen. Doch meine liebe Nähmaschine hatte keine rechte Lust dazu, das Leder zu nähen,  es war für mich eine Geduldsprobe. Aus meinem Vorrat von Häkelblumen habe ich sie noch verschönert. Sie ist so groß, dass auch ein DinA 4 Ordner problemlos reinpasst.

Schneiden, nähen und bügeln

Bild
Das hat Pauline immer wieder gemacht, wenn die Nähmaschine bereit stand. Die vielen Reste, die ja immer noch groß genug für Applikationen sind, warten in einer Schuhschachtel auf den Einsatz. Jetzt werden sie so wunderschön verwertet. Sie hat die Teilchen zugeschnitten, gebügelt, genäht, auseinandergebügelt und dann abgesteppt. Das ist auch eine ganz gute Nähübung für sie.
Ich schaue ihr da gerne zu, weil nämlich jedes Teil seinen besonderen Platz bekommt.  Jedes Stückchen wird wohlüberlegt dazugenäht. Das große Teil hat sie schon fertig, es soll eine kunterbunte Tasche werden.

Skater oder Surfer Mütze?

Bild
Ich liebe Mützen zu stricken oder zu häkeln, da habe ich schnell ein Ergebnis. Im Internet habe ich viele coole Jungs- Baumwolle- Sommer - Mützen zum Kaufen gesehen. Also ran an die Nadel und gleich mal ein Probeexemplar gehäkelt. Die uni blaue ist die Probemütze,  sie wurde von Moritz für gut empfunden - und seine ist nun blau und orange.

Gürteltaschen

Bild
Moritz und Pauline haben beide ( natürlich getrennt) "Viatges de estudi" - Studienreisen. Moritz fliegt für eine Woche nach London und Pauline für 3 Tage nach Valencia. Für diese Reise habe ich  Gürteltaschen genäht. Sie suchten sich den Stoff aus und dann ran an die Nähmaschine.  Der Ausweis, Geld und auch der Fotoapparat haben Platz darin.




Curs de manualitat - Geburtstagskalender

Bild
Hurra, die ersten Geburtstagskalender sind fertig. Mein Bastelkurs läuft seid Februar schleppend, leider. Manche Kinder kommen recht unregelmäßig, ... So sind manche Kinder weiter mit dem Geburtstagskalender,  weil sie öfter da sind, und/oder schneller arbeiten. Gestern hatten wir Spaß mit der Murmeltechnik: Dazu legt man ein Blatt Papier in eine Schachtel ( diese sollte nicht viel größer als das Papier sein) Dann werden Farbkleckse auf das Papier aufgetragen und die Murmel kommen hinzu.  Diese schwenkt man dann hin und her. So einstehen wunderbare Effekte. Und jedes Bild ist individuell. Weil die Bilder gestern nicht getrocknet haben,  ließen wir sie über Nacht in der Schule und ich holte sie heute Morgen ab. In Paulines Schule fängt der Unterricht um 9Uhr an. Doch 5 vor 9 sind kaum Schüler in der Schule.  Ich verließ das Schulhaus mit dem Gong, und dann kamen die Autos angeschossen und die Kinder wurden  ausgeladen. Das ist Mallorca.


Ei, Ei und Ei

Bild
Als Osterdeko fehlte einfach noch das Ei. Da habe ich dann drei Plastikeier  (Frau hat ja alles zur Hand)  mit Wolle umhäkelt. Farblich passend zu den Blümchen.


Osterkörbchen

Bild
Frau strickt wieder,  und beim Durchblättern von allerlei Zeitschriften sieht man viele gestrickte Deko - Sachen. So habe ich auch zwei Osterkörbchen gestrickt. Mit doppelter Wolle, dicken Nadeln, ging es flott von der Hand. Aus dem Restchen noch eine Blume und schön dekoriert,  doch noch etwas leer und farblos. Gleich die  zwei pinken Blumen dazu,  die eigentlich auf eine andere Bestimmung warten...
... sieht schon besser aus, doch es fehlen noch die Ostereier. MORGEN sind sie mit im Körbchen.

Der Frühling an der Wohnungstür

Bild
Vorgestern Abend bin ich mit Luna eine extra große Runde gelaufen,  weil ich mir noch Efeu holen wollte. Aus einem Arm voll Efeu habe ich dann dieses Kranz gewunden, das ging ruckzuck. Und Pauline hat ihn dann verziert (ich durfte nicht zuschauen). Beim Aufhängen meinte sie, dass die drei männliche Wesen unseres Haushalts es nicht merken würden,  dass ein Kranz an der Tür hängt. Und sie hatte recht!

Eine Mütze zum Loop

Bild
Zu meinem schönen blauen Loop habe ich mir eine Mütze gestrickt. 20g Angorawolle, so ist die Mütze leicht und schön kuschelig. Da der Loop etwas weit ist (da pfeift der Wind an den Hals),  häkelte ich mal wieder meine Häkelblumenbrosche, so kann ich ihn regulieren.

Muffins - für die Fastenzeit

Bild
Jedes Jahr in der Fastenzeit verzichten wir auf Süßigkeiten,  und dieses Jahr sieht es so aus, als ob es auch alle ( außer Papa) schaffen. Kuchen und Nachtisch verzehren wir weiterhin gerne. Doch diese Muffins sind nur was fürs Auge. Zwanzig Muffins habe ich genäht ( reine Handarbeit)  und Pauline hat kreativ bei der Verzierung mitgeholfen. Im Muffin ist ein Flaschendeckel, so steht er ganz gut.

Sóller und Fornalutx sind ein Besuch wert

Bild
Gestern hatte Jakob in Sóller sein sonntägliches Fußballspiel. Das ließen sich Pauline und ich natürlich nicht zweimal sagen, es war klar, da gehen wir mit! Warum ? Weil es in Sóller eine wunderbare Eisdiele gibt....
... mit ganz vielen tollen Sorten und lecker, mmmh.
Luna war natürlich auch dabei und nach einer Stunde Autofahrt machten Pauline und ich einen kleinen Spaziergang vom Fußballplatz zum Zentrum. Das Wetter war herrlich! Auf dem Kirchplatz fand gerade eine Fernsehaufnahme statt.  Wer erkennt die Dame des deutschen Fernsehens? Es ist Andrea Kiewel.
Nach dem Fußballspiel, Eisessen und ein bisschen in der Stadt herumgehen, fuhren wir weiter nach Fornalutx. Laut Reiseführer soll dies eines der schönsten Dörfer in Spanien sein. Macht euch selbst ein Bild bei den nächsten Fotos:







Gläser für die Knöpfe

Bild
Pauline war es letztes Wochenende langweilig und da konnte ich sie überreden,  die Deckel der Gläser zu verzieren. Die Knöpfe hat sie schon länger einmal sortiert und nun sind die Deckel einheitlich blau mit weißen Punkten. Alles was ich so zum Nähen brauche, ist beieinander in einem Korb, den ich dann ( ich habe ja kein Nähzimmer) dahin trage, wo ich gerade nähe. Wenn es das Wetter zulässt, nähe ich auch gerne auf der Terrasse.

Topflappen

Bild
Gestern habe ich schnell zwei neue Topflappen gehäkelt. Ich hatte nur weißes und rosa Garn vorrätig. In der "Landlust" gibt es diese Anleitung, auf deren Foto sind sie in vielen Farben dargestellt. Sieht super aus. Bei mir werden es sicher auch noch mehr, weil weiß, naja, ...  Auch meine Mama häkelt solche Topflappen,  - schon einige Jahre -  ihre sind zweifarbig und mit "Rüschen" drumherum.

Socken Nr. 1/ 2012

Bild
So, die ersten Socken für dieses Jahr sind fertig gestrickt. (die zweiten schon begonnen) Größe 42/43, passend für meinen Mann, mal sehen,  vielleicht sind das schon die ersten Weihnachtssocken. Die Wolle heißt Harry Potter, und ist eine Regiawolle, die verstricke ich am Liebsten.

Mandarinen - Gelee

Bild
Von einer Bekannten habe ich einen Einkaufkorb voll Mandarinen bekommen Sie sind nicht süß, sondern bitter. Genau richtig, zum Marmelade/ Gelee daraus zu machen. Mit der kleinen Saftpresse ging ich ans Werk, man braucht dann schon einige der Mandarinen,  dass man einen Liter gepressten Saft bekommt. Auch haben sie sehr viele Kerne. Ein Korb voller Mandarinen ergab 3,5 l Saft und hier ist das Endergebnis.
Zwei Gläser habe ich schon verschenkt und eines ist von uns schon vernascht worden. Die helle Marmelade ist "natur pur", aber auch recht bitter,  bei den dunkleren Inhalten habe ich noch mit Ingwer und Zimt experimentiert. Lecker! Pauline schmeckt das mit Zimt am Besten, es ist nicht so bitter.

Curs de manualitat - Geburtstagskalender

Bild
Im Bastelkurs an der Schule habe ich mit den Kindern einen Geburtstagskalender begonnen. Da es hier im Osten von Mallorca nicht alles Bastelzubehör zu kaufen, geschweige denn zu bestellen gibt, ist alles selbstgemacht. In den Lieblingsfarben der Kinder habe ich 12 Kartons vorbereiten,  sie klebten die Monatspapiere auf. Ein paar der Monate sind schon fertig gestaltet.
Carnaval  - Febrero

So die deutschen typischen jahreszeitlichen Motive greifen nicht. Schneemann im Januar , Hase im April, bunte Herbstblätter im Oktober.
Tulpe/ Blume im März in Klapptechnik.



Im August haben wir eine Sonne gestickt,  Auf dem Bildern sieht man leider auch die vielen Klebeflächen, 
da müssen wir noch dran arbeiten, "weniger ist mehr".
Ein Goldstern im Dezember.