Posts

Es werden Posts vom 2018 angezeigt.

Bunte Mandalas

Bild
Im Urlaub aus Wollresten sind diese zwei bunten Mandalas entstanden. Sie machen sich auch ganz gut als Untersetzer.
Ich hatte meinen Häkelkorb mit in die Eifel genommen und dann aus den Resten der Topflappenwolle diese beiden Manadalas gezaubert.

Wenn ich Topflappen häkle, bleibt immer ein kleines Knäuelchen übrig, die ich nun verwertet habe.  Ich habe einfach mal drauflosgehäkelt. Manchmal hatte ich Glück, da reichte die Wolle für die ganze Runde, manchmal griff ich dann eben zu einer anderen Farbe. Das Muster habe ich mir selbst ausgedacht und auch immer wieder ein bisschen ausprobiert.

Sie lagen dann den ganzen Urlaub über auf unserem Tisch. Jeden Tag bunt und schön anzusehen. Nun sind sie im Wohnwagen verstaut und warten auf den nächsten Urlaub...

Massage Waschlappen

Bild
Letzten Sommer kaufte ich mir einen Massage- Handschuhe, der leider recht schnell auseinander fiel. So häkelte ich mir eben einen. Aus Paketschnur häkelte ich mir einen Massage - Waschlappen. Ich kaufte mir eine Paketschnur oder Gartenschnur aus Naturmaterialien, es war recht schnell fertig.


Die rückseite häkelte ich mit Stäbchen, das geht schneller als mit feste Maschen und verbraucht nicht so viel Garn.

Mallorca - Farben

Bild
Im Eingangsbereich hängte ich diese Mallorcafarbenwimpelkette auf. Diese war ganz schnell genäht. Ein Dreieck im Stoffbruch zuschneiden, einen Tunnel nähen, auf eine Schnur auffädeln, fertig.


Die Mallorca Flagge haben Pauline und mein Mann mir mal von einer Messe mitgebracht.

Ein paar Geranien durften auch nicht fehlen.

Die Einladungskarte und eine Fahne

Bild
Pauline und ich probierten einiges aus und entschlossen uns, einen Sonnenuntergang am Meer zu gestalten.

Jede Karte ist ein bisschen anders. Ein paar Wochen später kam uns dann noch die Idee eine Fahne zu gestalten, gleiche Gestaltung.


Diese Fahne hangt seit unserem Fest im Garten, wir haben Stoffmalfarben benützt. Unsere Ideen können wir meist sehr spontan umsetzen, da im Hausfundus vieles da ist.
Auch die passenden Stoffmalfarben.   Ein Tipp, falls keine Stoffmalfarben vorhanden sind. Mit Wasser verdünnten Acrylfarben geht es auch wunderbar, haben wir auch ausprobiert.

Sommer im Garten

Bild
Aus Stoffresten und einem Weidenring (habe ich im Frühling beim Gassigehen gewunden) knotete ich dieses nette "Baumgebaumel" schnell zusammen.


Davor mein Sommer- Sonne- außen - faulenzen Bett.
Das erste Mal benutzt wurde das Bett an meinem Sommer - Sombrillada Fest Ende Juni. Ein schönes Plätzchen, das ich gerne zum Lesen nütze.
Sombrillade heißt das Sommerfest auf Mallorca in S´illot. Es findet immer im August statt und die Familien des Dorfes treffen sich mit Freunden und Nachbarn am Strand zum Essen und Trinken, Musik hören und schwimmen gehen im Meer. Die vier Jahre, die wir auf Mallorca gewohnt haben, waren wir dabei...

Kissen in rot

Bild
Die letzten Wochen habe ich viele Handarbeiten gemacht, doch nicht gepostet. Ich hole mir Inspirationen im Internet, Zeitschriften und überall, wo ich unterwegs bin.


So sind diese beiden Kissen auch entstanden. Zweimal rot und doch ganz anders. Bei Tupfenkissen sind mal wieder ein paar Restsoffe verarbeitet. Diese Punkte nähte ich auf. Das hintere Kissen habe ich eine Feder draufgenäht. Naähmalen heißt das wohl. Leider sieht man das leider auf dem Foto nicht so gut. Beide Kissen haben eine Knopfleiste, mit Knöpfen aus dem Bestand.


Topflappen

Bild
Ich habe Kindertopflappen gehäkelt.  Manchmal ist mir nicht danach, eine komplizierte Anleitung zu übernehmen oder mir selbst etwas auszudenken. Da greife ich auf meine Topflappen zurück. Diese hier habe ich für meine Kindergartengruppe gehäkelt und sie sind im täglich im Einsatz.


Noch mehr Paketschnur

Bild
Na ja Makramee ist es nur an einem Licht. An den anderen beiden habe ich nur geknotet. Das geht ratzfatz... und weitere Gläser sind um- und verarbeitet.

Entweder dekoriere ich sie mit Blümchen oder stelle eine Kerze rein...
Makrameeknüpfen habe ich noch nicht verlernt. Das ist sicher nicht das letze Mal, dass ich es einsetze. 

Krönchen

Bild
Irgendwie macht es mir gerade Spaß, mit Paketschnur zu häkeln... Die vier Krönchen häkelte ich, weil die beiden ersten Krönchen habe ich schon verschenkt.

Hier als Deko an einem kleinen Geschenk...


Und die neuen vier haben mal fürs erste einen Platz im neuen Körbchen gefunden, bis sie weiterverschenkt, dekoriert oder ... verwendet werden.

Körbchen

Bild
Mit einer 12 er Häkelnadel habe ich schon vor einiger Zeit dieses Körbchen gehäkelt.
Die dicke blaue Wolle habe ich bei einer meiner Wollladeneinkäufen im Angebotskorb gefunden. Im Moment ziert es mein Tisch im Esszimmer.





Windlichter

Bild
Im Wollladen habe ich "Papierwolle" gesehen und gekauft. Das wollte ich mal ausprobieren, wie sich Papierschnüre häkeln lassen.
Aus einen Knäuel blauer Papierwolle sind diese drei Windlichter entstanden.  Dazu habe ich Marmeladegläser und/oder Gurkengläser genommen und umhäkelt.
Da ich die Gläser im Keller sammle, habe ich eine Auswahl, falls ich eine Idee umsetzen möchte. Ich habe noch rose und cremfarbene Papierwolle gekauft, da entsteht sicher bald etwas Neues. Ich lasse mich von pinterest inspirieren und setze es dann nach meinem "Gutdünken"um.

Muttertag

Bild
Wunderschön anzusehen, die kleinen Blümchen im Garten. Daran kann mich mich immer wieder freuen.


Aus Butterbrotpapier haben Pauline und ich Blumen ausprobiert. Dazu gibt es viele youtube videos... Wir wollten keine nur weißen Blumen haben, sondern etwas farbig.
Wir hatten keine Sprühdose zuhause. Das muss doch auch anders gehen. Da hatten wir die Idee aus einer Sprühflasche (z.B. von Fensterreiniger) ausspülen und mit Farbwassermisch füllen.  Dann die Blume besprühen....


... dann konnten wir eine so schöne Blume aufhängen.
( Mit der Sprühflasche Farbe aufsprühen, ist viel günstiger und umweltfreundlicher)  Ein paar gelbe Blumen sind schon fertig, nur noch keine Fotos geschossen. Mal sehen, welche Farben noch entstehen werden...






Frühlingssonntag und im Sonnenschein häkeln

Bild
Heute habe ich etwas ausprobiert.  Mit Paketschnur sind kleine Kronen entstanden. Die Idee stammt von tantemalisgartenblog.blogspot.com/. Sie hat größerer Kronen gehäkelt und irgendwie waren diese für mich nicht so passend.  Die Idee mit der Paketschnur -Krone ließ mich aber dann doch nicht los und so sind diese beiden kleinen Krönchen nach einigem Ausprobieren entstanden.

Mit Paketschnur häkeln, da flutscht die Häkelnadel nicht so leicht durch die Maschen, doch das Ergebnis gefällt mir sehr gut.


Geschenkekörbchen mit Sprubbelchen und Rubbelchen

Bild
Wieder ein Sprubbelchen und drei kleine Rubbelchen für das Gesicht sind ganz schnell von der Nadel gehüpft. Meist bin ich im Zeitdruck, weil ich erst kurz vor dem Verschenken beginne, meine Geschenke zu häkeln. Doch suche ich die Farben nach der Benutzerin aus. Auch diese sind nach einer Anleitung von Andrella liebt Herzen.
Diese Rubbelchen sind ratzfatz gehäkelt und auch eine gute Restwollverwertung.



Einer Freundin schenkte ich zum Geburtstag eine Körbchen mit "Schönheitsprodukten" Die Rubbelchen und das Sprubbelchen, eine Zahnbürste aus Bambus und Minzezahnputztabletten.

Dabei ist noch ein Gutschein von einen Badetag in unserem Hot tub.  Da zeige ich euch später mal Fotos. 


Limetten Minze Sirup

Bild
Pauline hat im Herbst letztes Jahres einen Limetten Minze Sirup eingekocht. Der Sirup ist sehr lecker und da unsere Minze im Wintergarten gerade wächst und wächst, trinken wir gerne ein Limetten- Minze - Mineralwasser mit frischer Minze.
Mmmmh...

Frühling ??? Winter ???

Bild
Beim Frühstück heute Morgen konnten wir die Vögel in unserem eingeschneiten Apfelbaum beobachten. Da ist immer reger Andrang.

Letzten Mittwoch fotografierte ich die Schneeglöckchen in unserem Garten, die heute wieder mit Schnee bedeckt sind.


Und bald ist Ostern, da sind meine Überlegungen gerade, was ich noch österliches oder frühlinghaftes häkeln und/ oder stricken könnte.
Hier ist ein Sprubbelchen, für den Körper oder auch für die Küche entstanden (Originalfarbe mint). Die Anleitung habe ich mir von andrellaliebtherzen.blogspot.com gekauft. Das sind wunderbar klare Anleitung mit vielen Fotos, leicht zum Nacharbeiten. Es machte Spaß, dieses Sprubbelchen zu häkeln.

Goldene Herzen

Bild
Diesen goldgelben Reststoff verarbeitete ich zu zwei Herzchen . Oft sind noch kleine reste vom Stoff übrig, dann überlege ich, was kann ich daraus noch zaubern.
Da werden es manchmal Herzchen...


Dicke Socken

Bild
Für Insti habe ich dicke Socken gestrickt, er hat im Winter immer nur selbstgestrickte Socken an, da braucht es dann doch immer wieder Nachschub.
Er zieht gerne bunte Socken an.


Fasnet ist vorbei...

Bild
Dieses Jahr war im Kindergarten das Thema Zirkus. Dazu habe ich mir einen Zylinder gehäkelt. Mit schwarzer dicker Wolle ging es dann los. 


Innen stopfte ich ihn dann mit Füllmaterial aus, weil er sonst nicht so standhaft gewesen wäre.

Tara, der fertige Zylinder. er ist ganz angenehm zu tragen. Passt genau...



Jeder Zirkusdirektor hat auch eine Fliege und da es ja Fasnet ist, schneiderte ich diese etwas überdimensional. Der rotweiß gestreifte Stoff war ein altes Fasnets Shirt, dass ich schon lange nicht mehr getragen habe. Knöpfe und Goldborte fand ich in meinem Fundus, so konnte ich das alles mal schnell an einem Sonntag Nachmittag zusammennähen.


Die beiden Schulterklappen nähte ich mit ein paar Stichen an eine scharze Jacke. Und schön war mein Zirkuskostüm fertig.


Dazu noch ein scharzer Rock oder Hose und jeder konnte erkennen, was ich darstellte.

Von einer Kollegin bekam ich zur Riedlinger Fasnet diese wunderbare Fasnetssocken, Passend in den Fasnetsfarben. Die waren bei der Weiberf…

Malerarbeiten

Bild
Manchmal nehme ich den Pinsel in die Hand und streiche unterschiedliche Dinge an. Manche brauchen noch einen weiteren Anstrich, bis sie eine Bestimmung bekommen.