Posts

Es werden Posts vom Januar, 2015 angezeigt.

Das erste paar Socken im neuen Jahr

Bild
Die ersten Socken  in diesem Jahr sind fertig und schon der neuen Besitzerin übergeben. Annette konnte sich ja vor Weihnachten noch nicht entscheiden, ob sie schwarze Socken oder anders farbige Socken möchte. Wir suchten nach Weihnachten die Wolle gemeinsam aus. Beim Aussuchen der Wolle fiel mir nicht auf, dass es eine 6 fädige Wolle ist.  So fing ich munter an zu stricken und irgendwann dachte ich, die sind zu weit. Was nun???

Auftrennen, das geht gar nicht.  Es war schon ein halber Socken gestrickt.
Neues Nadelspiel,weniger Maschen und Annettes Socken entstanden.
Der zu große Socken passt meinem Mann. Ich finde immer ein Abnehmer.

Spiegeleier zum Spielen

Bild
Meine Nähmaschine war mal wieder im Einsatz, und ich nähte Spiegeleier zum Spielen. 10 neue, frische Spiegeleier aus Filz sind entstanden. Mein Spiegelvorrat war aufgebraucht.

Ich verpacke immer zwei Stück in ein Tütchen. 

Teebeutel nähte  ich dann gleich auch noch.  Es gibt Apfeltee, Zitronentee und Kräutertee in einem Tütchen verpackt.




Die nächste Mütze

Bild
Diese Mütze für Moritz war schnell gestrickt. Sie ist mit 10er Nadeln gestrickt, da musste ich nur 40 Maschen anschlagen.  Es ist eine Mütze aus reiner Schurwolle, lei von Lana Grossa.

Die Farben hat Moritz sich ausgesucht und der Loop vom letzten Winter passt wunderbar dazu.

Sie kam beim Schneewetter schon oft zum Einsatz.





Jahr 2015

Bild
2015, begrüßt uns mit Sonnenschein und wunderbar weißer Pracht.
Ich wünsche allen meinen Leserinnen und Leser  ein gesundes, glückliches und buntes Jahr 2015.
Mein Colorida - Jahr beginnt kunterbunt:

Drei farbige und fröhliche Mäuse tanzen bei uns auf dem Tisch. Drei süße Mädchen, mit Röckchen.  Sie haben sich extra hübsch gemacht.



Als erstes häkelte ich dieses kleine süße Mäuschen, das ich bei Meertje(meertjes-stuff.blogspot.com/) gesehen habe.  Auf diesem Blog kann jeder sein selbstgemachtes  einstellen und zeigen.  Da verliebte ich mich in das Mäuschen  (das obwohl ich echte Mäuse gar nicht mag). Unter www.haekelfieber.de fand ich die Anleitung und  legte los.

Mäuschen Nummer zwei, entstand gleich im Anschluss.


Und ein Pastelmäuschen entschlüpfte meiner Häkelnadel.