Posts

Es werden Posts vom 2012 angezeigt.

Neujahrswünsche

Bild
Ich wünsche allen meinen Lesern einen  wunderbaren Rutsch ins  Neue Jahr 2013. Gestern backten Pauline und ich Cake Pops. Bunt, süß, vielseitig... vielleicht wie das NEUE JAHR
Danke an alle meine LeserInnen für das Interesse an meinem Blog.


Schal für Moritz

Bild
Immer wieder strickte ich in den letzten Wochen an Moritz Schal. Seine Lieblingsfarbe ist und bleibt blau. Die Wolle hat er sich selbst ausgesucht.

Auf die allerletzte Minute

Bild
Dieses Weihnachten bin ich auf die letzte Minute mit meinen Socken fertig geworden.

Im Wohnzimmer an einer Wand hingen sie seit vier Wochen, als Dekoration und als Mahnung STRICKEN, STRICKEN!
Die Socken werden meist nach Wunsch gestrickt und oft  recht bunt.


So sah die Sockenpracht am Heiligen Abend am Vormittag  an.


Diese waren fertig und vernäht und warteten nur noch auf das Christkind.

So und hier musste ich noch jede freie Minute  Fäden vernähen und fertigstricken. Nur die letzte rosa Socke war an Weihnachten noch alleine, doch ihr zweites Stück ist jetzt in Bearbeitung und bald für die kalten Füße bereit.
Das heißt wohl für mich, nächstes Jahr früher zu beginnen...





Frohe Weihnachten

Bild
Ich wünsche allen meinen Lesern  frohe und besinnliche Weihnachtstage.

Weihnachtsbäckerei

Bild
Am Sonntag backten Pauline und ich die ersten "Bredla". Die Jungs waren außer Haus beim Fußballturnier... so waren keine Teig- und Bredlamopser da.

Ausstecherchen gehören schon immer dazu und Pauline verzierte sie liebevoll.
Dazu noch Kokosbredla und Nugatstangen( doppelte Menge, weil die alle gerne mögen) 
Ja, wir sind meist so spät dran, denn wenn wir sie viel früher machen,
 dann sind sie aufgefuttert bis Weihnachten.

Neules aus Mallorca

Bild
Gestern bekam ich als Weihnachtsgeschenk ein "Neules". Von einer netten Bekannten, die ich auf Mallorca kennengelernt habe. Ich freue mich sehr darüber. Jetzt hängt dieses Neules im Glasschrank.


Diese Papierschnitte hängen in den Kirchen von Mallorca.

Das ist ein Ausschnitt aus dem oberen Neules.  ( man spricht kein eu sondern e und u extra)
Im Briefumschlag war auch ein Schreiben über die Neules. ( in mallorquin)
"cada cosa a son temps i per nadal neules" Jedes Ding hat seine Zeit und zu Weihnachten NEULES.
Die NEULES sind ein dekoratives Element,  das man während den Weihnachtsfeiertagen in allen Kirchen Mallorcas findet. Es gibt Dokumente, dass es sie schon seit dem Ende des 14. Jahrhunderts gibt.
In Porto Cristo gibt es eine Nonne,  Sor Catalina Cifre, die  diese und andere Motive ausschneidet. Für sie ist es entspannend. Sie braucht zwischen 1,5 und 2 Stunden für ein NEULES.

Es gibt viele unterschiedliche Motive, einige davon sind hier abgebildet.
Ich wünsche …

Pilzchen

Bild
Heute Morgen kaufte ich mir dieses Pilzchen. Ich fand es sooooo schön. Es musste es einfach kaufen.
Ich integrierte es dann gleich in meine roten Dekorationen in der Küche.




Stulpen im Dauereinsatz

Bild
Für Pauline und mich strickte ich letzten Winter  ( er war schon fast vorbei) Stulpen. Pauline hat sich aus meinem Fundus die Angorawolle ausgesucht,  mit rosa Streifchen und zum Abschluss "Kuschelwolle". Nach Kinderwunsch gestrickt!


Die graue Wolle  hatte eigentlich eine andere Bestimmung: eine warme Mütze für Pauline. Doch sie war nicht "kopftauglich", sie kratzte.

Es  wurden für mich warme Stulpen, die ich gerne trage.

2. Advent

Bild
Wir sagen euch an den lieben Advent...
die zweite Kerze brennt. Unser Adventskranz ist mal wieder klassisch ROT.
Bei dem schönen Winter/Schneewetter strickte ich gestern   eine schwarze Mütze für Annette.

Glatt rechts, ohne Schnickschnack. Wie gewünscht.

Noch einmal das gute Stück von oben.
Und nun stehen noch sieben (Stück) Weihnachtssocken an...
die ich euch dann ganz kurz vor den Festtagen zeige.

Luna im Schnee

Bild
Heute Nachmittag sind wir mit Luna im Schnee spaziert. Obwohl sie ein "Sonnenhund" aus Mallorca ist, liebt sie die weiße Landschaft.





Vorbei kamen wir auch am "Waldtisch". Heute im Winterkleid.





Weihnachtsmarkt - Fotos

Bild
Letztes Wochenende war der Weihnachtsmarkt in der Bachritterburg in Kanzach. Ich war im Turm ganz oben mit  meinem Selbstgemachten vertreten. Bei winterlichem Wetter kamen viele Besucher und genossen das Ambiente.









Ich könnte gleich nochmals einen Markt bestücken,  doch ich war das ganze Wochenende unterwegs.
Die Hälfte meiner verkauften Gegenstände waren Kaufladenzubehör,  Broschen, Schlüsselanhänger, Eulen.


Viele der abgebildeten Krimskramssachen  sind bei mir wieder wohl verpackt und warten auf neue Eigentümer. Bei Interesse schickt mir eine Mail.

Gläserlichter

Bild
Es sind noch weitere Gläserlichter von den Nadeln gesprungen. Leider ist das Bild etwas dunkel geworden.

Auch sie werde ich Morgen einpacken und mitnehmen.
Oder ich benütze eines der Gläser als  Glühweinbecher.  Um mich von innen zu wärmen.
Das winterliche Wetter ist ein schöner besinnlicher Start in die Adventszeit.




Weiße Sterne

Bild
Weiße Sterne sind die letzten Tage entstanden. Ich habe sie mit alten Knöpfen verziert.

Passend dazu ein paar Herzen und  Pilze in einem dunkleren ROT.





Pilze und Sterne

Bild
Am Sonntag wurden ein Korb voll Pilze fertig.  Getupft, gestreift, kariert und rote Pilze. Und sogar einige aus dem Rosaliestoff.

Pauline und ich falteten auch noch einige Fröbelsterne. Ich verkaufe einen Stern um 1,80€ und drei Sterne um 5,00€. Die Größe spielt da keine Rolle,  das Falten braucht immer gleich lange.


Sammeln auf Spaziergängen

Bild
Am Sonntag sind wir nachmittags durch Wald und Flur gestiefelt. Luna hatte ihre wahre Freude daran. Am Waldesrand, als wir über Gräbelein hüpften ( Luna gleich zweimal ein unfreiwilliges Bad nahm) sahen wir fünf Rehe.
Leider sind wir ohne Kamera losgegangen.
Mit Rucksack ausgestattet, sammelte ich so einiges am Wegesrand ein. Zapfen, Moos, Rinden, Birkenäste....
Und zuhause angekommen , machte ich mich dann auch gleich ans Werk. Die ganzen Sachen mussten ja verarbeitet werden.

Das Moos wurde Kugeln. Die Rindenstücke, Zapfen, und Äste  dekorierte ich mit meinen Blätterblumen.

Aus den meisten Ästen ringelte ich Kränzchen
neun Stück
Sie dienen im Moment der Dekoration,  bis sie einer neuen Bestimmung zugeführt werden.
Ideen habe ich einige, sie warten nur noch auf die Umsetzung.

Weihnachtsvorbereitungen

Bild
Rot ist meine Lieblingsweihnachtsfarbe.  So entstehen weiter neue Pilze und Herzen. Bald ist unsere Wohnung weihnachtlich dekoriert.
Bis zum Weihnachtsmarkt, dann wird alles eingepackt und mitgenommen... Und danach die  nicht verkauften Sachen neu dekoriert.


Ich kann es noch!!!

Bild
Es ist schon ca. zwanzig Jahre her,  als ich Fröbelsterne gefaltet habe. Sicher einige hundert Stück. Damals aus Ramieband.
Als ich das letzte Woche im Bastelladen war, sah ich sie wieder:
Fröbelsterne aus lilabuntem Band, das mir aber nicht so gefiel.
So machte ich mich gestern dran, aus rotem Tonpapier Streifen  zu schneiden und Fröbelsterne zu falten.
Ich kann es noch, es ging wie von selbst!


Die nächsten Tage werden sie sich noch vermehren  und begleiten mich auf den Markt.





Pilze zum Dekorieren

Bild
Fünf Häkelpilze sind nun auch bereit. Im Moment dekoriere ich damit unsere Wohnung. vor dem Weihnachtsmarkt wird es dann bei uns etwas leer werden,  weil ich die schönen Sachen dann mitnehmen werde.
Der gelbe Pilze ist etwas klein geraten. Zwar habe ich mir eine Häkelanleitung geschrieben,  doch wird dann doch jeder Pilz ein Unikat. Manchmal halte ich mich dann eben doch nicht so genau daran.

Kürbisse

Bild
All zulang werden diese drei Kürbisse nicht mehr die Fensterbank schmücken. Leider sind es nicht mehr geworden, vielleicht im nächsten Herbst.
Weil jetzt geht es mit großen Schritten Richtung Weihnachtsmarkt und Weihnachten zu.






Vorweihnachtszeit

Bild
Ab St. Martin ist die Zeit der Lichter. In Zeitungen / Blogs habe ich Becherpullis gesehen und selbst welche produziert.. Eigentlich sind sie ja für heiße Getränke, doch als Lichtquelle genauso stimmungsvoll.


Es sind schon weitere in Arbeit.  Ich nehme sie mit auf den Weihnachtsmarkt.
Heute haben wir einen Birnen - Smoothie gemixt. Birnen, Joghurt, Milch und Zitronensaft.

Einfach lecker, mmmmh.

Schuhschachteln verschönern

Bild
Am Wochenende klebten Pauline und ich mit Kleister  einige Schuhschachteln ein. Pauline hatte ihre Freude daran.

Im noch feuchten Zustand stapelten wir sie zum Trocknen aufeinander.

Und fein säuberlich beschriftet. Damit meine selbstgemachten Sachen sortiert und nett aufbewahrt. Auch sehe ich so schnell, wie mein Vorrat bestückt ist.


Socken für Helene

Bild
Vor zwei Wochen bin ich nochmals Tante geworden und  wir haben jetzt am Wochenende die kleine Helene besucht.
So ein Baby ist ja so süüüüß. Nein, es gibt kein Foto von ihr hier im Blog. Ich stelle keine Bilder von Personen in den Blog.
Sie bekam  schöne weiche, warme Söckchen, wie jeder Neffe/ jede Nichte.

Und aus dem Rosaliestoff von Ikea (letzten Dienstag gab es ihn!!!) bekommt sie noch ein kleines Kuschelkissen nachgereicht.

Sonnenplätzchen

Bild
Im Hof haben wir zwei von meinem Mann entworfene Edelstahl Gartensessel stehen.  Wenn die Sonne scheint, dann  kann man hier nachmittags ganz nett sitzen. (Falls Mann/Frau frei hat und noch die Zeit dazu) Letztes Wochenende hatten sie ein dickes Polster aus Schnee.
Ich meldete mich zum Weihnachtsmarkt in der Bachritterburg Kanzach an. Dies ist der Link dazu.  http://www.bachritterburg.de/
Ich habe doch sooo viele Sachen, die ich gerne verkaufen möchte. Er findet am ersten Adventswochenende statt. So bin ich gerade  (neben dem jährlichen Socken stricken) 
-am fertig machen von unterschiedlichem Angefangenem -am Sortieren  -am Bestand erweitern ...
Wir haben noch einige dieser Windlichter/Kerzenhalter aus Edelstahl,  die ich auf den Weihnachtsmarkt mitnehmen werde. Sie sind vor einigen Jahren in der Werkstatt meines Mannes entstanden

Auch sie warten auf einen neuen Besitzer, wie die anderen selbstgemachten Kleinigkeiten.